Lade Veranstaltungen


In dieser Ausbildung lernen Sie mit einfachen und sanften Grifftechniken die Schädelknochen zu mobilisieren und zu korrigieren, die  Zirbeldrüse anzuregen und mit sanften manuellen Techniken den Atlas zu korrigieren. Das Behandlungsrepertoire wird ergänzt durch Faszien lösende Techniken, Massage-Griffe, Shu-Punktbehandlung und die Anregung des Limbischen Systems.

Wir befassen uns mit der Zirbeldrüse (Epiphyse), die unter anderem das Hormon Melatonien produziert und für zeitabhängige Rhythmen (z. B. Schlaf-Wach-Rythmus) im Pferdekörper zuständig ist.
Die Ausbildungsstruktur ist so aufgebaut, dass Sie ein ganzes Konzept vermittelt bekommen. Beginnend bei der Anamnese, darauf folgend die Behandlung, die am Kopf beginnt und sich dann systematisch über den ganzen Körper zieht bis hin zur Schweifrübe.
Diese 5-tägige Ausbildung umfasst einen anschaulichen Theorieteil und einen umfassenden praktischen Arbeitsteil bei dem Sie täglich am Pferd sind. Dadurch haben Sie ausreichend Zeit, die gelernten Techniken und Griffe an verschiedenen Pferden zu üben.

Das Gelernte können Sie im Anschluss an die Ausbildung gleich praktisch anwenden, entweder als eigenständige Therapie oder als Ergänzung Ihres bereits bestehenden Behandlungskonzepts.

 

Ausbildungsinhalte:
– Anatomie von Cranium bis Sakrum
– Cranio Sacrale Therapie: Indikationen, Wirkung und richtige Anwendung
– Chakren- und Unwinding- Techniken
– General Listening / Bodytalk
– Stresspunktmassage
– Die Behandlungsformen praktisch erlernen und anwenden
Übernachtungsmöglichkeiten auf der KULTURFARM